Studienkosten trotz Stipendium abziehbar

Studienkosten trotz Stipendium abziehbar

Buchhalterseele Blog Studienkosten Trotz Stipendium Absetzbar

Studienkosten trotz Stipendium abziehbar

Zur Bestreitung des allgemeinen Lebensunterhalts erhaltene Stipendiumszahlungen mindern nicht die Werbungskosten für eine Zweitausbildung (FG Köln, Urteil vom 15.11.2018 – 1 K 1246/16; rechtskräftig).

Der Kläger erhielt für seine Zweitausbildung monatlich 750 Euro Aufstiegsstipendium aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Den Jahresbetrag zog das Finanzamt von den erklärten Studienkosten ab, die der Kläger als “vorweggenommene” Werbungskosten bei der Einkommensteuer geltend gemacht hatte.

Die Klage hatte überwiegend Erfolg. Das FG Köln reduzierte die Anrechnung des Stipendiums um 70%:

  • Die Stipendiumsleistungen werden sowohl für die Kosten der allgemeinen Lebensführung als auch zur Bestreitung von Bildungsaufwendungen gezahlt.

  • Nur soweit Bildungsaufwendungen ausgeglichen werden, liegen keine Werbungskosten vor.

  • Die nicht anzurechnenden Beträge sich anhand der allgemeinen Lebenshaltungskosten eines Studenten zu ermitteln.

Hinweise: Das Urteil ist rechtskräftig. Die Beteiligten haben die vom Senat zugelassene Revision zum BFH nicht eingelegt.

Karsten Beister
Karsten Beister
Im Rechnungswesen bin ich schon seit meiner Ausbildung in 1993 tätig. Über die Stationen Steuerfachngestellter und Bilanzbuchhalter habe ich mich in 2000 als Experte für die Büroorganisation selbständig gemacht.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Karsten Beister Betriebliche Ausbildung und Weiterbildung hat 4,84 von 5 Sternen 189 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Diese Seite verwendet Cookies sowie Google Analytics. Wählen Sie "Ablehnen" oder "Zustimmen", um Analytics zuzustimmen oder dieses abzulehnen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.